Hilf uns bei der Neugestaltung unserer Gesellschaft!

Unsere Vision

Das Problem, dass wir lösen möchten

Das herrschende System lässt dem Einzelnen nur sehr wenig Möglichkeiten, ein eigenes Einkommen aufzubauen, von dem er auch leben kann. Nur etwa 5 bis 10 % schaffen es bei uns, ein langfristig gesundes Unternehmen aufzubauen. Weniger als 50 % aller Selbstständigen können bei uns von ihrer Arbeit leben. Jetzt in Corona-Zeiten, sind es noch wesentlich weniger.
Ein wesentlicher Grund dafür, ist unser Schulsystem, daß uns zu Angestellten ausbildet. Ein anderer Grund, sind die vielfältigen Geld- und Gruppenzwänge,
die viele Menschen, in die abhängigen Beschäftigungsverhältnisse hinein lenken. Diese vielen Zwänge schaffen viele Verlierer.

Alles hängt so sehr vom Geld ab. Es geht nicht um das Eigentliche, dass wir uns mit Hilfe unserer selbst gewählten Aufgaben optimal weiter entwickeln können. Es geht zu sehr um das Geld verdienen. Alles wird danach bewertet, ob es sich finanziell lohnt und ob es schnell und einfach zu realisieren ist. Es geht vor allem um die kurzfristige, emotionale Wirkung, statt um die tatsächlichen Inhalte und wie jemand langfristig handelt.
Wir leben mittlerweile in einer Gesellschaft in der Show-Master, Entertainer, Hollywood-Schauspieler die Menschen gut unterhalten Multi-Millionäre werden, während viele Visionäre, Erfinder und andere Zukunftsmacher, am Hungertuch nagen.

Das wollen wir ändern, indem wir für die eben genannten Probleme ein Bewußtsein schaffen und praktikable Lösungen anbieten.

Die gemeinsame Vision (das Herzensanliegen), die uns verbindet

Wir möchten in einer wirklich freien und gerechten Gesellschaft leben, wo jeder sein Bestes geben kann und will. In der es also viele Gewinner gibt!

Zum einen weil viele Menschen hohe Ansprüche an sich selbst haben, statt an die anderen. Zum anderen, weil wir ohne die vielen Geld- und Gruppenzwänge, weitestgehend selbstbestimmt leben können. So kann sich unsere Kreativität und unser Erfindergeist, sowie die Eigenverantwortung optimal in uns entfalten.Wir möchten in einer Gesellschaft leben, wo wir nicht überlegen müssen, wie wir irgendwie Geld verdienen können, sondern wo es vor allem um die Frage geht: Bei welchen Aufgaben will und kann ich, jeden Tag mein Bestes geben? Wie kann ich mich bestmöglich weiter entwickeln?

Auch möchten wir die Gesellschaft aktiv mit gestalten können, denn unsere Lebensumgebung bestimmt ja auch unsere Freiheit und damit unsere Möglichkeiten. Wir möchten dass Demokratie
nicht nur ein Begriff ist, sondern tagtäglich von sehr vielen klugen Menschen gelebt wird. In der Familie, bei den politischen Entscheidungen, bei
der Arbeit, in der Schule und selbst im Kindergarten.

Wir haben eines gemeinsam: Wir fühlen uns für die Verwirklichung unserer gemeinsamen Vision verantwortlich.

Weitere Details …

Wir legen keinen großen Wert auf:

  • gute Schulnoten
  • einen durch trainierten Körper
  • eine Mappe voll von Zeugnissen und Zertifikaten über deine Zusatzqualifikationen
  • ein bestimmtes Alter

Für uns sind folgende Dinge bedeutsam:

Deine Persönlichkeit

Du bist verantwortungsbewusst und engagiert, du packst gerne mit an, weil du unsere gemeinsamen Ziele wirklich erreichen willst. Du hast deinen ganz eigenen Kopf und stehst für dich und deine Ansichten ein, bist aber auch offen für die Ideen der anderen. Du siehst diese Ideen im Sinne, wie können wir sie umsetzen.

Deine Begeisterung

Dein Herz schlägt für unsere gemeinsame Vision, du glaubst, wie wir, daß wir diese Vision verwirklichen können.

Deine Arbeitsweise

eigenständig, strukturiert und zuverlässig.
Du liebst es weitestgehend selbstbestimmt und selbstorganisiert für unsere gemeinsamen Ziele zu arbeiten.

Deine Erfahrungen und Dein Know-How

Du kannst gut mit deinem Computer und dem Internet umgehen, von Vorteil wären Kenntnisse im Umgang mit den neuen Medien und der Nutzung von Social Media Anwendungen, wie Blogs und Soziale Netzwerke. Du hast entsprechende Fähigkeiten und spezielle Erfahrungen in den von dir gewählten Aufgaben.

Darauf kannst du dich freuen

flexible Arbeitszeiten (Homeoffice, online weitestgehend frei wählbare Arbeitszeiten, Teilzeit, …)

spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, mit viel Freiräumen für kreatives Arbeiten

du kannst viel lernen bzw. viele wertvolle Erfahrungen sammeln, auf Wunsch bekommst du ein entsprechendes Zeugnis

ein freundliches und respektvolles Miteinander

flache Hierarchien und eine entsprechende Arbeitsumgebung bieten genügend Raum für dich und deine Ideen

Orientierung an der Idee des Gemeinwohls – für eine bessere Gesellschaft

8 gute Gründe, warum es sich für dich lohnt, bei uns mitzumachen

Du lernst die digitale Arbeitswelt im Learn by doing für die gute Sache
Learn by doing ist die effektivste Art etwas zu lernen, weil du so, sofort praktische Erfahrungen sammeln kannst. Alle die bei uns mitmachen: bereiten sich optimal auf die Arbeitswelt von morgen vor, indem sie wertvolle praktische Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln, lernen im Learn by doing-Verfahren, wie die digitale Welt funktioniert, können unsere Gesellschaft in ihrem Sinne mitgestalten, helfen durch aktives Vorleben mit, das Neue auf positive Weise in die Gesellschaft zu tragen und bauen mit ihren Projekten und Initiativen, nach und nach schlagkräftige, administrative Strukturen auf, mit denen sie den Wandel hin zu einer von eigenverantwortlichen Menschen, selbst organisierten Gesellschaft wirksam vorantreiben.
Du arbeitest an selbstgewählten Aufgaben und Themen
Du sagst uns was du gerne tust und mit welchen Themen du dich gerne beschäftigst. Wir überlegen uns dann, was du konkret für uns tun kannst und machen dir entsprechende Vorschläge. Aus diesen Vorschlägen, wählst du den für dich besten aus. Werde also in deinem Sinne aktiv! Du tust also einfach das, was du gerne tust und hilfst uns ein Stück weit voranzukommen.
Du bekommst sofort tatkräftige Unterstützung, wenn du sie brauchst
Falls es Fragen oder Probleme gibt, helfen wir uns gegenseitig. Du bekommst individuelle Antworten und Problemlösungen. Diese gegenseitige Unterstützung ist bei Bedarf sofort am jeweiligen Ort verfügbar. Nimm unseren Support genau dann in Anspruch wenn du gerade nach der Antwort auf eine schwierige Frage suchst, dich ein schwieriges Problem quält oder wenn du einfach motivierende Ratschläge brauchst. Einfach die Frage/das Problem in das Forum schreiben, via Skype-Chat stellen oder per Mail schicken. In der Regel antworten wir sofort, spätestens aber innerhalb von einem Tag Lerne so,individuell, gemäß deinem Wissensstand, deinem Lerntempo und deinen ganz eigenen Lerntyp.
Du bewirkst etwas und kannst es nachvollziehen
Du möchtest etwas bewirken und unsere Gesellschaft besser machen? Dann tu es! Mach es besser wie diejenigen, die nur über die Mißstände in unserer Gesellschaft klagen oder fordern, daß “endlich was passieren muss”. Tu jetzt das Richtige und gestalte die Gesellschaft aktiv mit. Hilf durch aktives Vorleben mit, das Neue auf positive Weise in die Gesellschaft zu tragen. Lass uns nach und nach den Wandel hin zu einer von eigenverantwortlichen Menschen, selbst organisierten Gesellschaft, wirksam vorantreiben.
Du kannst die Zusammenarbeit mit uns jederzeit einschränken oder beenden
Es gibt hier keine Knebelverträge.
Alles ist offen, du musst die Katze nicht im Sack kaufen. Du kannst einfach mitmachen und unser Angebot testen.
Wenn es sich für dich gut anfühlt, dann bist du herzlich willkommen, wenn nicht kannst du es jederzeit ohne Begründung wieder beenden.
Es bringt dich und uns ja nicht weiter, wenn du keinen Sinn mehr in unserem gemeinsamen Projekt siehst.
Du kannst nur dann dein Bestes geben, wenn unser gemeinsamer Herzenswunsch auch für dich eine hohe Bedeutung hat.

Gemeinsame Entscheidungen werden demokratisch im Sinne von uns allen getroffen
Du fühlst dich, wie wir, mitverantwortlich für die weitere Entwicklung unserer Gesellschaft.
Du möchtest gerne mitbestimmen, was mit den von dir miterarbeiteten Steuergeldern und Sozialabgaben gemacht wird?
Du möchtest mit deiner eigenen Stimme, die für dich interessanten, politischen Entscheidungen mitbeeinflussen?
Du bist kreativ, hast viele Ideen und Lust, diese umzusetzen. Du möchtest, daß andere Menschen für deine kreative Gedanken und Ideen offen sind und dir zuhören.
Du selbst bist genauso offen für die Ansichten anderer und weisst deshalb den Wert der vielfältigen Gedanken deiner Mitmenschen zu schätzen.
Dann mach bei uns mit! Wir suchen solche Menschen, wie dich.

Es geht bei uns, um dein Wohl und das Gemeinwohl
Du möchtest so leben, daß es dir gut geht, aber auch deinen Teil zum Gemeinwohl beitragen. Am liebsten setzt du dich dazu aktiv für den Naturschutz und für eine faire Gesellschaft ein.
Wir stellen den langfristigen Nutzen für das Wohl von Menschen, Tieren und Pflanzen über den kurzfristigen Nutzen des Einzelnen.
Deshalb dulden wir nicht länger ein System, von dem immer weniger Menschen profitieren. Das die Natur ausbeutet und unwiederbringlich zerstört.
Ein System, daß die Gleichgültigkeit, Denkfaulheit, Geltungssucht und Habgier vieler Menschen gnadenlos ausnutzt um Profit mit uns allen zu machen.
Wir möchten eine Gesellschaft, in der sich viele Menschen wohlfühlen und die naturverbunden ist. Du auch?
Du möchtest diese wichtige Angelegenheit, nicht irgendwelchen, anonymen Eliten überlassen, sondern dich mit Gleichgesinnten selbst dafür einsetzen.
Dann mach bei uns mit! Wir suchen solche Menschen, wie dich.

Du kannst in deiner gewohnten Umgebung mitmachen
Du kannst direkt in gewohnter Umgebung an unserem Netzwerk teilnehmen. Genau da, wo du gerade bist, etwa zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet-PC.
Du musst nirgendwo hinfahren, daß bedeutet du sparst viel Zeit und Geld.

Weitere Details dazu:

Dazu einfach die nachfolgenden Fragen anklicken, dann wird die Antwort ausgeklappt.


Was könnte jeder Einzelne von uns erreichen, wenn er sich über seine Möglichkeiten und Fähigkeiten voll bewußt wäre und den Willen hätte, diese auch bestmöglich zu nutzen.

Doch leider tun das noch sehr Wenige.
Es gilt immer noch das, was der deutsche Politiker Karl Weinhofer einmal feststellte:
“Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht…, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht…, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.”

Wenn du also mit gutem Beispiel vorangehen willst, sei einer von den Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas Gutes geschieht.

Darf ich vorstellen? Otto, »Otto-Normalverbraucher«

An was denkt Otto wenn er von unserer Zukunft und von Begriffen wie “Digitalisierung” und “Automatisierung” hört?

Er denkt vor allem an negative Dinge, wie etwa daß ihm die Maschinen seinen Arbeitsplatz wegnehmen und er im Alter mit einer Mini-Rente leben muß.

Er glaubt nicht, daß die Politik unsere großen, gesellschaftlichen Probleme lösen kann. Er hofft daher, daß das System zusammenbricht und sich dann viele Probleme für ihn in Luft auflösen.

Er hat schon von einigen Visionen und Lösungen für eine bessere Gesellschaft gelesen. Ein wenig darüber nachgedacht, mit anderen darüber gesprochen, aber auf diesem Weg nur einen Berg von Ängsten und Zweifeln aufgebaut.

Er glaubt deshalb nicht daran, daß seine Mitmenschen den Gang aus der Komfortzone wagen.

Die Leute sind satt, sie brauchen nichts. Sie wollen einfach und gut leben und werden deshalb die Visionen und Lösungen für eine neue Gesellschaft gar nicht beachten!

Sie werden sich also nicht einmal mit den neuen Ideen auseinandersetzen. Schon gar nicht, wenn sie dazu ihre Werte und Gewohnheiten hinterfragen oder gar ändern müssen.

Das alles verunsichert Otto sehr und er befreit sich von diesen Ängsten und Zweifeln, indem er das Undurchschaubare ausblendet und sich nur noch auf das konzentiert, was kurzfristig für seinen Eigennutzen wichtig ist.

Kommen dir Ottos Probleme bekannt vor?

Mir ging es am Anfang ähnlich wie Otto. Dir auch? Aber warum eigentlich?

Weil ich nur das sehen wollte, was ich schon kannte.

Je mehr ich mich aber mit neuen Ideen und Gedanken befasste und dies und das ausprobierte, desto mehr konnte ich mir etwas Neues vorstellen.

Irgendwann machte es dann Klick.

Ich erkannte daß es zwar angenehm ist, materiellen Wohlstand zu haben.

Immer genügend zu essen, zu trinken, eine schön eingerichtete und warme Wohnung, schöne und saubere Kleidung und ich konnte mir das leisten, was ich sonst noch zum Leben brauchte.

Als Elektro-Ingenieur hatte ich dann ein recht gutes Brutto-Einkommen, mit dem ich meine Rechnungen leicht bezahlen und mit dem ich mir allerlei schöne Dinge kaufen konnte. Ich konnte sogar noch einiges auf die Seite legen.

Ich wurde jetzt aber dadurch nicht zufriedener.

Ich hatte kein besseres Lebensgefühl, weil ich jetzt noch mehr Geld zur Verfügung hatte oder weil ich mir jetzt noch mehr Dinge kaufen konnte.

Im Gegenteil, die Arbeit als Elektro-Ingenieur war wie eine leichte Krankheit, mit der ich zwar leben konnte, aber nicht mein ganzes Leben lang wollte.

Ich arbeitete den ganzen Tag, war aber am Abend nicht zufrieden mit dem was ich tat.

Das was ich tat, kam mir sinnlos vor und ich fühlte mich nutzlos.

Ich konnte weder meine Kreativität, noch meine Gefühle ausleben oder gar im Einklang mit meinen Werten leben.

Wie ich später herausfand, empfinden viele Menschen ihre Arbeit so oder so ähnlich.

Während meiner Zeit als Angestellter in einem Industriekonzern erfuhr ich mit aller Deutlichkeit, was es bedeutet, wenn man fremdbestimmt wird.

Ich habe diese Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und dieses rein am Profit orientierte Denken und die sich daraus ergebenden Reibereien mit den Vorgesetzten und den Karriere-Kollegen am eigenen Leib erfahren.

Ich habe Vorgesetzte kennen gelernt, die uns möglichst zu 100 % auslasten wollen. Die sich nicht für Menschen und deren Befindlichkeiten interessieren, sondern nur für Terminvorgaben, Umsatz und Verkaufszahlen.

Das war auf jeden Fall nicht meine Welt!

Nach einigem Ringen habe ich dann im Juni 2000 meine Stelle als Software-Ingenieur gekündigt und mich auf den Weg gemacht, meiner ganz eigenen Berufung zu folgen.

Auf diesem Lebensweg lernte ich, was es bedeutet innerlich zufrieden zu sein, mit dem was ich tat.

Ich erlebe tagtäglich, was ein gutes Lebensgefühl ist und ich lernte was innerer Reichtum ist und wie ich meinen inneren Wohlstand immer weiter vermehren kann.

Ich habe meine Lebensaufgabe gefunden und kann so meine Talente, Leidenschaften und meine Kreativität optimal ausleben.

Ich kann meine Lieblingsfähigkeiten anwenden und mich mit meinen Lieblingsthemen beschäftigen.

Vor allem aber kann ich mit meinen Werten und Lebenszielen in Einklang leben.

Bei diesem Teil meines Lebenswegs durfte ich erkennen, warum ich geboren wurde.

jeder mensch hat ganz eigene Lebensaufgaben

Meine wichtigste Erkenntnis daraus ist: Bis zu einer bestimmten Grenze ist materieller Wohlstand absolut wichtig für unser Lebensglück.

Ab dieser Grenze aber entscheidet vor allem unsere Lebenseinstellung bzw. die von uns tagtäglich gelebten Werte und Gewohnheiten, ob wir ein gutes Leben haben oder nicht.

Diese Tatsache gilt natürlich nicht nur für mich, sondern ganz allgemein.

Viele spüren, daß es ihnen nicht an materiellem Wohlstand mangelt, aber daß ihnen irgend etwas anderes, sehr Entscheidendes fehlt.

Immer mehr Menschen merken, daß sie nicht wirklich ihr Leben leben.

Sie haben oft das Gefühl, daß sie nicht gut genug sind. Das sie nutzlos sind und das Leben sinnlos ist.

Sie tun ständig etwas, sind aber trotzdem unzufrieden mit dem was sie tun. Es stellt sich trotz der geleisteten Arbeit kein Gefühl der Zufriedenheit bei ihnen ein.

Sie sind häufig gereizt und ungeduldig. Sie sind innerlich unruhig, weil sie ständig gegen ihr Innerstes ankämpfen müssen, daß eigentlich ganz etwas anderes will.

Ottos Happy End

Doch Ottos Geschichte ist hier nicht fertig – es gibt ein Happy End.

Otto ist eines Tages über die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer gestolpert.

Er hat sich dort als “Leser und passiver Unterstützer” registriert.

Dann hat er viel in den Blog-Artikeln, FAQ-Artikeln und eBooks gelesen und sich intensiv mit den Lösungen, Konzepten, Projektideen, Initiativen auseinandergesetzt.

Otto hat also viel nachgedacht und das Ganze auf sein eigenes Leben bezogen und das für ihn als sinnvoll Erkannte dann auch in sein eigenes Lebenskonzept übernommen.

Er hat dabei erkannt, daß er zwar einen hohen materiellen Wohlstand genießt, es ihm aber sehr stark an innerem Wohlstand mangelte.

Ihm ist klar geworden, daß er sich bisher viel zu wenig um seine seelische und geistige Gesundheit gekümmert hat.

Das er nur so im Ozean des Lebens herum geschwommen ist, ohne zu wissen warum er das tut, was er tut.
Ohne den Sinn hinter seinen Aktivitäten zu erkennen.

Das möchte er jetzt ändern!

Er möchte jetzt wissen, wie es sich anfühlt, wenn er morgens gerne aufsteht, weil er das tun kann, was er liebt.

Und dabei seine guten Charaktereigenschaften entwickeln, seine Begabungen zur Blüte bringen und seine Leidenschaften ausleben.

Er kann dabei seine Lieblingsfähigkeiten so oft anwenden wie möglich und viel Zeit damit verbringen, um sich mit seinen Lieblingsthemen zu beschäftigen.

Er möchte durch gute Taten, Werke, Gewohnheiten und vielen wertvollen Erfahrungen und Erkenntnissen für seinen inneren Reichtum sorgen.

Deshalb hat er an dem Online-Workshop “Den Traumberuf finden” teilgenommen.

Er möchte schon lange ein ganz bestimmtes Problem lösen.

Jetzt endlich ist er bereit sich seiner Herzensangelegenheit anzunehmen.

Er hat sich dazu aus der Komfortzone gewagt. Er hat den ersten Schritt gemacht und kann schon einen ersten Erfolg verbuchen.

Der Nächste wird bald folgen und so wird er Schritt für Schritt dieses Problem aus der Welt schaffen.

Otto gehört jetzt zu den Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas Gutes geschieht.

Dazu hat der Online-Workshop der Akademie für Lebensunternehmer entscheidend beigetragen.

Was genau hat das mit dir zu tun?

Auch für dich gibt es eine solche wirklich erfüllende Aufgabe in der du:

  • deine Leidenschaften und deine Kreativität ausleben kannst
  • deine Lieblingsfähigkeiten anwenden kannst
  • dich mit deinen Lieblingsthemen und Lieblingstätigkeiten beschäftigen kannst
  • deine Charakterstärken gefragt sind

und im Einklang mit deinen Werten und Lebenszielen leben kannst.

Finde diese ganz bestimmte Aufgabe und:

  • tu so jeden Tag, das was du liebst,
  • lerne dabei und wachse,
  • triff gute Entscheidungen und nutze dazu das Internet so gut wie möglich.

Wenn du denkst, daß du dabei Unterstützung gebrauchen kannst, dann bist du hier bei der Akademie für Lebensunternehmer genau richtig.

Falls du schon genau weißt, was du tun willst, könnte die Ideenwerkstatt für dich sehr interessant sein.

Klick dazu einfach auf die nächste Frage!

Dort erfährst du was wir mit der Ideenwerkstatt erreichen können.

Vielleicht möchtest du das ja auch tun.

Falls ja, dann mach doch bei uns mit!

Falls du Fragen hast, nimm einfach Kontakt mit mir auf.


.

Eine Gesellschaft:

  • in der jeder das tun kann, was er wirklich will
  • in der sich jeder an den für ihn interessanten politischen Entscheidungen beteiligen kann

Das wiederum ist die Grundlage für eine Gesellschaft in der möglichst viele Menschen gerne denken, lernen und kreativ sind bzw. in der möglichst viele ihr Bestes geben können und wollen!

Unser Bestes geben bedeutet das, wir:

  • tun das, wobei wir unsere Fähigkeiten, Neigungen, unsere Kreativität und unsere Gefühle bestmöglich zum Ausdruck bringen und uns so bestmöglich weiterentwickeln können  
  • gestalten unsere Gesellschaft aktiv und wirksam mit

Wir tun das, wobei wir unsere Fähigkeiten, Neigungen, unsere Kreativität und unsere Gefühle bestmöglich zum Ausdruck bringen und uns so bestmöglich weiterentwickeln können

wofuer-lebe-ich-lebensaufgabe

Derzeit wird die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung für die vielen sinnlosen und überflüssigen Jobs verantwortlich gemacht.

Jobs, die niemand braucht und die nur dazu dienen, daß viele Millionen Menschen beschäftigt sind und einen Arbeitsplatz besitzen und deshalb nicht zu den vielen Millionen gehören, die mit Sozialhilfe ruhig gestellt werden. Alle Beteiligten sind zufrieden, so scheint es!

Scheinbar deshalb, weil viele in Wirklichkeit, das ungute Gefühl haben, daß sie nicht gut genug sind. Das sie nutzlos sind und daß ihr Leben sinnlos ist. 

Trotz geleisteter Arbeit stellt sich kein Gefühl der Zufriedenheit ein.

Viele sind häufig gereizt, ungeduldig und innerlich unruhig, weil sie ständig gegen ihr Innerstes ankämpfen, das eigentlich ganz etwas anderes will.

Sie wissen nicht, dass es so etwas wie eine Lebensaufgabe bzw. einen ureigenen Sinn gibt.

Sie wissen nicht, was sie wirklich begeistert.  

Sie kennen das herrliche Lebensgefühl nicht. Wie schön es ist, morgens voller Lust und Tatendrang aufzustehen, um das tun zu können, was man wirklich von Herzen will.  

Das möchten wir ändern!

Diesen Menschen und das sind viele, zeigen wir, wie sie sich mit Hilfe des Internets und ihren ganz eigenen Fähigkeiten, Stärken und Leidenschaften eine sinnvolle Aufgabe finden und sogar eine eigene Geldverdienstquelle aufbauen können.

Wir gestalten unsere Gesellschaft aktiv und wirksam mit

den-anderen-verstehen

Viele haben das Gefühl, Ihre Interessen werden von der Politik nicht mehr wahrgenommen. 

Daß sich die Politiker und ihre Freunde aus der Wirtschaft nur noch für ihre eigenen Interessen einsetzen und Lobbyisten das Sagen haben.

Dank des Internets haben wir heute viel mehr Möglichkeiten, als unsere vorhergehenden Generationen, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Wir zeigen den Menschen, die mit unserer gegenwärtigen Demokratie sehr unzufrieden sind, Möglichkeiten auf, wie sie sich mit Hilfe des Internets wirksam für ihre eigene Interessen einsetzen können.

Wie sie mit Hilfe des Internets Gleichgesinnte gezielt finden, sich optimal vernetzen und so wirksam für ihre Interessen bzw. die Lösung ganz bestimmter Probleme einsetzen können.

Die Digitalisierung und Automatisierung gibt uns nicht nur die Zeit dazu, sondern auch vielfältige Werkzeuge an die Hand.

Mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien können wir eine direkte Demokratie aufbauen und sogar online Bürgerentscheide und Volksentscheide durchführen.

Wir können so, die wertvollen Erfahrungen und Erkenntnisse jedes Einzelnen, schnell und gezielt für die jeweiligen politischen Entscheidungen verfügbar machen.

Indem wir uns bestmöglich vernetzen, können wir alles was wir haben (z. B. Ideen, Wissen oder auch Lebensmittel, Wohnraum und Kleidung, die wir nicht selbst benötigen), allen anderen, leicht auffindbar zugänglich machen.

Wenn genügend viele mitmachen, führt das langfristig dazu, daß sich die Macht und der materielle Wohlstand optimal auf die Vielen verteilen.


So kannst du dich aktiv an der
Ideenwerkstatt beteiligen

na-neugierig

Ablauf: Falls du dich aktiv beteiligen möchtest

1. Du bekommst einen kostenlosen Zugang zu unserer Website

2. Du sagst uns welche Aufgaben bzw. Themen dich interessieren

3. Wir schauen wo wir dich entsprechend einsetzen können

4. Du hilfst aktiv mit und wir unterstützen dich dabei bestmöglich

Du möchtest dich nicht aktiv beteiligen, interessierst dich aber für unsere Inhalte und unsere Lösungen, Konzepte und Projekte.

Welche Inhalte bietet die Ideenwerkstatt für ihre Leser und Mitdenker?

 

Ablauf: Falls du dich passiv beteiligen möchtest

1. Du bestellst das Jahres-Abo für 24 € und eine freiwillige Spende

2. Wir schicken dir die Zugangsdaten

3. Du loggst dich ein und hast unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte, die auf der Ideenwerkstatt veröffentlicht werden

 

Nach Ablauf des Jahres wirst du automatisch abgemeldet.

Falls du aber ein weiteres Jahr mitlesen möchtest, so reicht eine kurze Mail, mit der du uns über deinen Wusch informierst.

Damit du das nicht vergißt, wirst du kurz vor Ablauf des Jahres per Mail informiert.

Antworte einfach auf diese Mail, daß du ein weiteres Jahr mitlesen möchtest. Das war’s!

Falls du nicht antwortest, wissen wir, daß du deine Mitgliedschaft nicht verlängern möchtest!

Das Ganze noch einmal im Detail:

pfeil rechts

Die Mitgliedsgebühr überweisen

Du bezahlst die monatliche Zugangsgebühren oder richtest einen Dauerauftrag ein.

Deinen Account freischalten

Wenn das Geld auf dem Konto gutgeschrieben ist, schalten wir deinen Account frei.
Du hast dann freien Zugang auf all unsere Inhalte und kannst das Geschehen life mitverfolgen.
Nicht zuletzt machst du die Arbeit auf der Ideenwerkstatt möglich, indem du sie finanziell unterstützt.

 

na-neugierig

Hast du noch Fragen?

Ich beantworte deine Fragen gerne.

E-Mail: martin.glogger@lifeentrepreneur.academy

Online-Kontaktformular

Tel: +49(0)9403 968465
Skype: Skype Me™!martin.glogger1

  

 

Möchtest du herausfinden, was dich antreibt und über dich hinauswachsen läßt?

Dann mach dich auf den Weg zur “8-Tage-Reise zu deinem Herzenswunsch”!

Ein GRATIS-eBook, daß dich vorwärtsbringt!

    Wohin soll ich dir den Reiseplan schicken?

     

     

     

    Print Friendly and PDF