Geld als Wertmesser ist eine Illusion

Geld als Wertmassstab ist eine Illusion
Es ist die größte Illusion unserer Zeit, daß Geld bzw. das was man
damit kaufen kann, unseren Wert als Mensch bestimmt und daß Geld
uns irgendeine Sicherheit bietet. Nach und nach werden viele erkennen,
daß ihre Eltern und auch sie selbst zeit ihres Lebens dem Geld hinter-
hergelaufen sind und letztendlich doch nur Schulden auf ihrem Konto
hatten.
Es ist ähnlich wie mit dem Esel, der einer Karotte hinterher läuft, die
an einer Stange an seinem Körper so befestigt ist, daß sie immer in
einem geringen Abstand vor seinem Maul baumelt, er aber egal wie
lange er läuft, die Karotte nie ganz erreicht. Am Ende, wenn sie sich
selbst gefunden haben, werden sie erkennen, daß ihr Wert und ihre
Sicherheit auf ihrem Engagement für wirklich selbstgewählte Ziele,
ihren Fähigkeiten und ihrer Kreativität aufbauen.

Print Friendly and PDF

Möchtest du mit uns an den Fundamenten einer Gesellschaft arbeiten, die jeden darin fördert, seinen ganz eigenen Weg zu gehen und sich an den gesellschaftlichen Entscheidungen zu beteiligen? 
Möchtest du in einer Gesellschaft leben, in der es die heute allgegenwärtigen Geld- und Gruppenzwänge nicht mehr gibt?

Wenn ja, dann mach mit bei der Ideenwerkstatt.
Erzähle uns von deinen Ideen, Konzepten und Lösungen und hilf uns diese im Rahmen von entsprechenden Initiativen und Projekten umzusetzen.

Mehr über die Ideenwerkstatt erfahren

Hol dir dazu das kostenlose Kennenlern-Paket!

Es besteht aus 3 eBooks (PDF) zum Lesen und einem Audio (mp3, ca. 20 min.) zum Anhören, etwa beim Fahrradfahren, Joggen oder Busfahren. deine-arbeit-in-der-ideenwerkstatt

dein Name

deine Mail-Adresse

Infos zum Datenschutz