in-sich-ruhen

mit möglichst wenig Energie das Selbstwertgefühl fortlaufend auf einem hohen Niveau halten

Und das geht so:

1. Schritt: Übernimm Verantwortung für dein Leben und auch für die Gesellschaft

2. Schritt: Unterscheide zwischen deinen echten Bedürfnissen und den von anderen Eingeredeten und entscheide dich unbedingt für jene

3. Schritt: Stelle dich deinen jeweiligen Lebens- und Lernaufgaben und gib dein Bestes um sie zu lösen

Wer seine ganz eigenen Lebens- und Lernaufgaben erfolgreich löst, der sammelt besonders wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse.
Diese sorgen für ein hohes Selbstwertgefühl!

Es geht also nicht darum möglichst viel zu tun, sondern genau daß, was für uns persönlich wirklich wichtig ist!


Dieses Streben nach einem optimalen Basiszustand ist übrigens auch in der übrigen Natur häufig zu beobachten; beispielsweise versuchen Atome immer, die Edelgaskonfiguration und damit den energieärmsten Zustand zu erreichen. Dieser energieärmste Zustand, ist ein Zustand, in dem das Bestreben, mit anderen Atomen zu reagieren, am geringsten ist.
Daß der Mensch danach strebt, mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Wohlgefühlen zu erzielen, behauptet auch Dr. Hans-Georg Häusel, ein Diplompsychologe, der weltweit zu den führenden Experten bei der Übertragung von Erkenntnissen der Hirnforschung auf Fragen des Konsumentenverhaltens, Marketings und Markenmanagements zählt.
Ein Beispiel, bei dem die Erkenntnisse von Dr. Hans-Georg Häusel praktisch angewendet werden, ist der allseits bekannte Lebensmittel-Discounter Aldi, der mit seinem Angebot die Bedürfnisse der Menschen nach Einfachheit, Überschaubarkeit, Verlässlichkeit, Effizienz und Sparsamkeit bestmöglich zu erfüllen versucht.
Betrachtet man die Entwicklungsgeschichte der Menschheit, so lassen sich auch dort eindeutige Indizien erkennen, die dafür sprechen, daß wir Menschen einen ebensolchen energiearmen Zustand anstreben. Wie sonst lässt sich erklären, daß wir vom primitiven Steinzeitalter heute vor den Toren einer für Mensch und Natur vielversprechenden Informationsgesellschaft angekommen sind ?

Print Friendly and PDF

Mehr über die Ideenwerkstatt erfahren 

Hol dir dazu das kostenlose Kennenlern-Paket!

Es besteht aus 3 eBooks (PDF) zum Lesen und einem Audio (mp3, ca. 20 min.) zum Anhören, etwa beim Fahrradfahren, Joggen oder Busfahren. deine-arbeit-in-der-ideenwerkstatt

dein Name

deine Mail-Adresse

Infos zum Datenschutz