Einträge von Martin Glogger

,

Das Internet ist langfristig kein Massenmarkt, sondern bietet die Chance für eine Masse an Märkten

Das Internet bietet die Chance dafür, daß viele kleine Geschäfte entstehen können, von denen viele Anbieter leben können. Das Internet ist aber auch ein virtuelles Abbild unserer Gesellschaft bzw. der Werte und Gewohnheiten der grossen Masse! Wie schon in der materiellen Welt, konzentriert sich auch in der virtuellen Welt immer mehr Geld und Aufmerksamkeit, bei […]

,

Grundeinkommen statt Sozialsysteme

Mit Sozialsystem ist hier die Sozialhilfe, Hartz4 und das Arbeitslosengeld gemeint. Also die Grundsicherung, die ein Mensch erhält, damit er in unserer Gesellschaft überleben kann, wenn er kein Einkommen hat. Man kann die Kosten für unser sogenanntes Sozialsystem zwar konstruktionsbedingt nicht wirklich eindämmen (z. B. weil Politiker sonst Stimmen verlieren oder gar abgewählt werden), aber […]

derjenige, der einzigartig ist, braucht keinen Wettbewerb zu fürchten

Würde jeder von uns sein Wesen (die Begabungen, Leidenschaften, Werte, …) voll entfalten, würde er sich automatisch durch seine Einzigartigkeit von seinen Mitbewerbern abgrenzen. Damit sind auch die harten Naturgesetze, die in der Tier- und Pflanzenwelt gelten, bei uns etwas abgemildert. Wenn der Mensch über eine ausreichende Gesundheit und einen angemessenen Charakter verfügt, sich die […]

,

berufliche Gewohnheiten, mit denen du dir selbst und anderen etwas Gutes tust

Bitte denke nicht, daß ich dir jetzt vorschreiben will, wie du zu leben hast. Das kann ich gar nicht und das will ich auch nicht! Lies es dir einfach durch und lass dich inspirieren. Ich mache gute Erfahrungen mit diesen Lebensgewohnheiten und kann sie deshalb beruhigt und mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Mir ist klar, […]

Das persönliche Glück

Erfolgreich sind die Menschen, die ihr ganz persönliches Glück gefunden haben. Die den Schatz, der sie Tag für Tag dazu motiviert, morgens gerne aufzustehen, zu schätzen wissen. Wer sein Ding gefunden hat, ist freier und unabhängiger, denn er erfüllt seine Lebens- und Lernaufgaben auch dann energiegeladen, wenn er über längere Zeit für Gotteslohn arbeitet und […]

Das Naturgeschenk auspacken dürfen

    Die Friedhöfe sind voll von Menschen, die ihre ganz individuellen Neigungen, Begabungen und Fähigkeiten, wegen der vielen Pflichten und Moralvorstellungen nie ausleben durften. Viele von uns müssen also ihre Naturgeschenke gezwungenermaßen wieder mit in’s Grab nehmen. Was wäre wenn wir in Zukunft dafür sorgen, daß möglichst viele Menschen ihre Naturgeschenke auspacken dürfen und […]

Viele Menschen werden unattraktiv, in dem Moment wo du herausfindest, wie sie denken

Diese Erkenntnis stammt übrigens von Damien Marley. Was kann der Grund dafür sein? Ich denke, dass es daran liegt, daß viele Menschen sich selbst im anderen sehen möchten. Sie aber mehr und mehr von dieser Illusion erwachen, je mehr sie über den anderen Menschen herausfinden.   Wer mit diesem Problem kämpft, sollte folgendes ausprobieren: Finde […]

mit möglichst wenig Energie das Selbstwertgefühl fortlaufend auf einem hohen Niveau halten

Und das geht so: 1. Schritt: Übernimm Verantwortung für dein Leben und auch für die Gesellschaft 2. Schritt: Unterscheide zwischen deinen echten Bedürfnissen und den von anderen Eingeredeten und entscheide dich unbedingt für jene 3. Schritt: Stelle dich deinen jeweiligen Lebens- und Lernaufgaben und gib dein Bestes um sie zu lösen Wer seine ganz eigenen […]

Besser heute anfangen, als morgen

  Es ist immer besser dich bereits heute für deine gute Zukunft einzusetzen, als morgen damit zu beginnen. Du must dazu niemanden um Erlaubnis fragen, weder einen Einzelnen noch einen Gruppenführer, nur dich selbst. Gib dir die Erlaubnis und hinterfrage deine Werte und Gewohnheiten und mach das Notwendige. Sicher wirst du dann einiges verlieren, was […]