Netzwerkkompetenz – warum?:

Der Bauplan für eine Gesellschaft, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können

Kaufen als gedrucktes Taschenbuch

ISBN-13 ‏ : ‎ 979-8540999939
Softcover

Abmessungen:‎ 15.24 x 2.69 x 22.86 cm
290 Seiten

18 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei

Sofort lieferbar
Lieferzeit: 3 bis 5 Tage.

 

oder überweisen Sie den Betrag direkt auf mein Konto:
IBAN: DE42 5005 0222 1240 8600 89

.

oder sofort als eBook online lesen oder downloaden

4,99€

sofort, nach der Anmeldung, verfügbar


.

Kostenlos als PDF zusenden

    Wohin soll ich dir das Buch schicken?


    Unsere Gesellschaft neu gestalten (Reihe in
    9 Bänden)

    Kurzbeschreibung des Buches

    Im Moment fehlt unserer Gesellschaft ein gemeinsames Ziel, in dem jeder von uns auch einen großen Nutzen für sich selbst erkennen kann. Eine Gesellschaft, die keine gemeinsamen Ziele mehr verfolgt, wird ihren materiellen Wohlstand, den sie sich in Zeiten gemeinsamer Anstrengungen und konstruktiver Zusammenarbeit erarbeitet hat, wieder verlieren und vor allem den inneren Wohlstand (Frieden, innere Zufriedenheit), der auf dem materiellen aufbaut, niemals bekommen.

    Damit sich diese in der Weltgeschichte nur allzu oft bewiesene Erkenntnis nicht bewahrheitet, formulieren wir einfach ein neues gemeinsames Ziel: Machen wir uns auf den Weg, um unsere individuelle Lebensaufgabe zu finden und schaffen wir uns die Umgebung, in der wir diese Aufgabe auch ausführen können.

    Nicht wenige werden diese Idee als Idealvorstellung abwerten, die in der Praxis nicht umsetzbar ist. Ich aber behaupte, es ist die optimale Lösung für ein sehr großes Problem unserer Zeit: Während es vor nicht einmal 100 Jahren den Menschen in den Industriegesellschaften noch an fast allen lebensnotwendigen Dingen (Nahrung, Kleidung,…) mangelte, hatten sie einen Überfluß an Arbeit (6 Arbeitsage pro Woche, 10 Stunden am Tag,…). Heute dagegen haben wir einen Überfluß an den lebensnotwendigen Dingen (die prall gefüllten Regale der Lebensmittelmärkte,…), aber einen Mangel an sinnvoller Arbeit.