Die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer, wo über die langfristigen Lösungen für unsere Gesellschaft nachgedacht wird.

die Idee

Die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer, wo über die langfristigen Lösungen für unsere Gesellschaft nachgedacht wird.

Bei unserer aktuellen Politik wird bis zum heutigen Tage nur über kurzfristige Lösungen nachgedacht. Viele wichtige gesellschaftliche Probleme werden nur verwaltet und nicht gelöst.

Das möchten wir ändern!
Die Ideenwerkstatt als Treffpunkt für alle Macher, die mit ihren Talenten, ihrem Engagement und ihrer Kreativität an den Lösungen, Projekte, Initiativen, Konzepte und Ideen von morgen arbeiten.

Wir gestalten mit unseren Lösungen, Projekten, Initiativen, Konzepten und Ideen unsere zukünftige Lebensumgebung.

Ganz konkret sorgen wir dafür, daß wir und die nachfolgenden Generationen, in einer sich selbst organisierenden Gesellschaft leben können. Diese basiert darauf, daß jeder Einzelne von uns seinen Teil der Verantwortung für das Ganze trägt.

 

deine Arbeit in der Ideenwerkstatt

Ziel

Hauptziel der Ideenwerkstatt ist es, daß ein engagiertes und kreatives Netzwerk entsteht, daß die Internetplattform nutzt und im Sinne aller Macher weiterentwickelt!

Das Hauptziel unserer Lösungen, Konzepte, Projekte und Initiativen ist die sich selbst organisierende Gesellschaft, in der jeder sein Bestes geben kann und will!
In dieser freien und gerechten Gesellschaft kann jeder das tun, was er liebt und jeder kann und sollte sich, an den für ihn wichtigen, politischen Entscheidungen mit der eigenen Stimme beteiligen.

Helfen wir uns gegenseitig dabei, unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte zu entfalten und ganz allgemein produktiver mit Informationen und Wissen umzugehen und legen wir so das Fundament für eine Zukunft mit vielen sinnvollen und spannenden Aufgaben.

 

genauere Beschreibung des Projekts

Wir sind mitten in einem gesellschaftlichen Wandel.

Unsere jetzige Industriegesellschaft wird sich durch die Automatisierung und Digitalisierung auflösen und es wird eine neue Gesellschaft entstehen.

Unsere heutige Arbeitswelt wird sich dadurch komplett verändern.

Es werden nur mehr 20 % in den traditionellen Berufen arbeiten. Viele der heute bekannten Berufe werden sich stark verändern oder ganz wegfallen.

Diese Entwicklungen finden weltweit statt und sind nicht aufzuhalten.

Es kommt nun darauf an, wie wir als Einzelner und auch als Gesellschaft auf diese Entwicklungen reagieren.

Können wir uns weiterentwickeln und uns so flexibel auf die Situation einstellen?

Sind wir fähig den richtigen Weg zu finden und diesen mit neuen Werten und Gewohnheiten zu gehen?

Wenn ja, dann kann eine echte Wohlfühlgesellschaft entstehen, in der alle gerne denken, lernen und kreativ sind.

In dieser Gesellschaft werden viele neue und spannende Aufgaben für uns entstehen.

Natürlich kann es auch passieren, daß sich viele von uns an die Vergangenheit klammern und damit an die alten Werte und Gewohnheiten.

Auf diesem Weg entsteht eine Horrorgesellschaft, wo Wenige alles haben und über die vielen, die nichts mehr haben, herrschen.

Damit es uns also in Zukunft gut geht, brauchen wir gute Ideen und Lösungen.

Und wir brauchen langfristige Strategien, wie wir diese Ideen und Lösungen realisieren können.

Wir brauchen Menschen, die uns die Zukunft schmackhaft machen. Die uns die Angst vor den Folgen der Automatisierung und Digitalisierung nehmen.

Wir brauchen Menschen, die uns in eine gute Zukunft führen. Die in uns eine gewisse Vorfreude auf diese Zukunft erzeugen können.

Wir brauchen Menschen, die uns zeigen, wohin die Reise geht!

Dafür gibt es die Ideenwerkstatt und ihre aktiven Mitmacher!

 

Die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

 

Die Ideenwerkstatt als Denkzentrale, wo es um die langfristigen Lösungen für die gerade entstehende Informationsgesellschaft geht

Wir machen etwas, was in Zeiten des notwendigen gesellschaftlichen Wandels, überlebenswichtig ist.

Wir übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft.

Wir denken langfristig, also wo möchten wir als Gesellschaft in 10 Jahren stehen.

Was müssen wir jetzt tun, damit wir in 10 Jahren da ankommen, wo wir hinwollen?

Welche Schritte müssen wir einleiten?

Das erste was wir dabei klären müssen ist: Wo stehen wir jetzt und heute?

Wenn wir ehrlich sind, werden wir feststellen, daß wir einen hohen materiellen Wohlstand haben, aber sich noch sehr wenig bei uns in der Gesellschaft wirklich wohlfühlen.

Viele Menschen sind unzufrieden mit der Politik und auch mit ihrer Arbeit.

Wie wäre es wenn wir eine Gesellschaft aufbauen, bei der es vor allem darum geht, daß sich möglichst viele von uns wohlfühlen?

Was braucht es zum wohlfühlen?

Auf jeden Fall geistige, seelische und körperliche Gesundheit.

Wer ist dafür verantwortlich, daß wir rundum gesund sind?

Zum größten Teil wir selbst und ein Stück weit auch die Gesellschaft.

Wenn wir gesellschaftlich etwas ändern wollen,brauchen wir mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten.
Dazu müssen wir uns mit vielen unserer Mitmenschen einig werden. Das ist auf jeden Fall eine langfristige Geschichte, die uns wahrscheinlich auch viel Kraft kostet.

Wesentlich einfacher und auch wirkungsvoller ist es deshalb, wenn wir zuerst einmal bei uns selbst mit den Änderungen anfangen.

Wie sieht ein gutes Leben aus?

Mit welchen Werten und Gewohnheiten können wir unserer geistigen, seelischen und körperlichen Gesundheit optimal dienen?

Was könnten wir konkret besser machen?

Angenommen wir sind auf dem guten Weg und spüren daß an unserem guten Lebensgefühl.

Wir sind innerlich zufrieden, mit dem was wir tun.

Das ist der Zeitpunkt wo wir damit anfangen können, anderen von unserem neuen Lebenskonzept zu erzählen.

Wir können damit beginnen, die Gesellschaft ein Stück weit zu verändern.

Wir können uns überlegen, wie wir die Gesellschaft so organisieren können, daß sich der Einzelne wohlfühlen kann.

Daß er sein Wesen optimal entfalten und sich bestmöglich am Ganzen beteiligen kann?

Wir klären dazu beispielsweise folgende wichtige Fragen:

Welche Strategien sind dazu erforderlich?

Hat jemand eine Vision oder gute Ideen, die uns dort hinbringen?

Was sollen die Menschen tun, deren Jobs jetzt von Robotern und Automaten erledigt werden?

Wie könnten wir unsere Lebensumgebung gestalten, damit viele neue spannende Aufgaben bzw. Berufe entstehen?

Welche Werte und Gewohnheiten sollen wir leben, damit diese Lebensumgebung entstehen kann?

Wie könnte ein zukunftsfähiges Lebenskonzept aussehen?

Mit welchen Projekten, Initiativen, Diensten und Produkten können wir die neue

Lebensumgebung bzw. Gesellschaft aufbauen?

Mit welchen Projekten, Initiativen, Diensten und Produkten können wir das neue Lebenskonzept vermitteln?

Wie können wir aus unseren Ideen gute Dienste und Produkte machen und diese erfolgreich umsetzen?

Wie können wir aus diesen Ideen gute Projekte und Initiativen machen und diese erfolgreich umsetzen?

Und ganz wichtig:

Wie können wir diese Ideen, Dienste, Produkte, Projekte und Initiativen in die breite Öffentlichkeit bringen?

Wenn die breite Öffentlichkeit sich für diese Themen interessiert, werden auch die Politiker darauf reagieren und unsere Lösungen in ihre Parteiprogramme aufnehmen.

 

 

Geld verdienen mit der Idee

Damit wir damit langfristig auch unseren Lebensunterhalt verdienen, erheben wir Mitgliedsbeiträge von unseren Lesern und passiven Unterstützern.

Wir bieten über die Akademie für Lebensunternehmer Online-Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks für alle an, die ihr Leben unternehmen möchten.
Die an den Themen “Selbstentfaltung”, “lernen in Netzwerken” und “optimale Nutzung des Internets zum lernen und zur Selbstentfaltung” interessiert sind.

Außerdem werden auf der Akademie Online-Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks zur Vertiefung der auf der Ideenwerkstatt diskutierten Themen und zu den dort entwickelten Ideen angeboten.
Diese Bildungsangebote sind sehr praxisorientiert und dienen als Unterstützung um die Ideen praktisch umzusetzen.

Alle unsere Online-Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks bieten wir auch auf anderen Bildungsplattformen zum Kauf an.

Weiterhin finanzieren wir uns über Crowdfunding-Kampagnen, geeignete Investoren und Spenden.

 

meine Aufgabe

Kurzfristig, unterstütze ich euch so gut ich kann, bei euren Aktivitäten und der Weiterentwicklung der Ideenwerkstatt.

Praktische Beispiele wären, eine eigenen Blog einrichten, einen Slider erstellen, wertvolle Tipps zum Erstellen von Inhalten (Artikel, Videos, Podcasts, …) oder Unterstützung bei der Gründung einer Initiative.

Langfristig geht es darum, daß wir die Lebensunternehmer-Idee bzw. die Vision nicht aus den Augen verlieren.
Ich möchte euch dazu Orientierung geben.

Auch achte ich darauf, daß sich das Ganze im Sinne aller weiterentwickelt und daß unser Netzwerk sich stets an den Hauptzielen unseres gemeinsamen Unternehmens orientiert und auf dem grob beschriebenen Weg bleibt.

 

eure Aufgaben

Für das Gelingen des Projekt brauchen wir:

Engagierte und motivierte Macher, die mutig und tatkräftig, die sich selbst organisierende Gesellschaft aufbauen.

Macher, die unternehmerisch denken und handeln und die gesellschaftliche Wirkung ihres Engagements erleben möchten.

 

Starten: Was ist zu tun?

Einige konkrete Aufgaben sind:

Projekte und Initiativen starten und umsetzen.

Blogartikel erstellen, die das jeweilige Thema noch besser beleuchten.

Die Artikel der anderen kommentieren und so mit weiteren nützlichen Infos anreichern.

Infografiken erstellen, die den schnellen Einstieg in die jeweiligen Dokumente (Blog-Artikel, Konzepte, Ideen, FAQ-Artikel, …) ermöglichen.

Podcasts zu den Dokumente (Blog-Artikel, Konzepte, Ideen, FAQ-Artikel, …) erstellen, so daß diese nicht nur gelesen, sondern auch bei den unterschiedlichsten Tätigkeiten, wie etwa Bügeln, Stricken, Joggen, Fahrradfahren oder Wandern angehört werden können.

Informative und spannende Videos zu den bestehenden Dokumenten (Blog-Artikel, Konzepte, Ideen, FAQ-Artikel, …) erstellen. Diese Videos sollen die wesentlichen Inhalte des jeweiligen Artikels bildhaft vermitteln und dafür sorgen, daß die Inhalte besser im Gedächtnis bleiben.

Zu den von den Machern als schwer verständlich empfundenen Themen, individuelle Workshops machen.

Es geht also darum die bestehende Wissensbasis weiterzuentwickeln. Dazu brauchen wir möglichst viele, die sich mit den Inhalten auseinandersetzen und im Sinne aller weiterentwickeln und fortschreiben.

das Starterpaket für die Ideenwerkstatt der Lebensunternehmer

das Starterpaket für die Ideenwerkstatt der Lebensunternehmer

 

Mit dem Starterpaket bekommst du für 30 €, viele wichtige Detailinformationen dazu, was es dir bringt bei der Ideenwerkstatt mitzumachen.

Außerdem kannst du auch jederzeit direkt mit uns Kontakt aufnehmen und Fragen stellen.

Wer ernsthaft Interesse hat bei uns mitzumachen, für den wird sich die Investition von 30 € mehr als lohnen.
Spaßbesteller oder neugierige Zaungäste werden so hoffentlich davon abgehalten, sich das Starterpaket zu bestellen!

 




 

 

oder überweise den Betrag direkt auf mein Konto bei der 1822direkt:

IBAN: DE42 5005 0222 1240 8600 89
BIC/SWIFT: HELADEF1822

Falls du Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail (martin.glogger@lifeentrepreneur.academy).

 

Ansprechpartner:

Martin Glogger
Akademie für Lebensunternehmer
Kantstr. 16
93093 Donaustauf
E-Mail: martin.glogger@lifeentrepreneur.academy
Skype: martin.glogger1
Tel: +49 09403 – 968465