artikel-zum-anhoeren

Überall in den Systemmedien liest man, daß wir, die bösen Deutschen und andere Industriegesellschaften, die anderen Völker, die sich noch entwickeln müssen, ausbeuten. Hier mal eine ganz andere Sicht auf dieses Thema.

Beuten wir uns am Ende selbst aus?

hinweis
Die nachfolgenden Inhalte beziehen sich weitestgehend auf die Zeit vor der Corona-Pandemie!

Wer beutet hier wen aus? – Teil 1

.

Wer beutet hier wen aus? – Teil 2

 

Wir haben jetzt durch die Corona-Pandemie, die Chance etwas grundlegend zu ändern!

Fangen wir damit an, indem wir ab jetzt unsere Prioritäten anders setzen!

Weniger ist mehr!
Weniger arbeiten. Weniger produzieren. Weniger ausgeben.
Und die freigewordene Zeit und Freiheit dazu nutzen um wieder mehr zu leben!
Mehr für unsere geistige, seelische und körperliche Gesundheit tun!
Das tun, was wir sinnvoll finden, was uns Freude macht, was uns wirklich gut tut!

Nicht mehr ständig unter vielfältigen Geld- und Gruppenzwängen nur tun müssen. Denn genau das, durch die vielfältigen Zwänge fehlgeleitete Ego (Geltungssucht, Neid, Missgunst, Habgier,…) ruiniert unsere ganze Gesellschaft!

Verlassen wir den Irrweg, auf dem es wenig Gewinner und viele Verlierer gibt!

Weg vom Export auf Pump, hin zu einer fairen Binnenwirtschaft!

Machen wir uns jetzt auf den Weg, auf dem es viele Gewinner und wenig Verlierer gibt, indem wir unsere Gesellschaft neu gestalten!

 

 

Möchtest du herausfinden, was dich antreibt und über dich hinauswachsen läßt?

Dann mach dich auf den Weg zur “8-Tage-Reise zu deinem Herzenswunsch”!

Ein GRATIS-eBook, daß dich vorwärtsbringt!

    Wohin soll ich dir den Reiseplan schicken?

     

     

     

    Print Friendly and PDF