Initiative: Begeistert lernen
Mit dieser Initiative könnten wir unser Schulsystem auf die neuen Anforderungen der gerade entstehenden Informationsgesellschaft ausrichten.
Es geht um bezahlbare und in allen Kommunen verfügbare Alternativen zu den staatlichen Schulen.

Hintergrund dieser Initiative ist die Tatsache, daß viele Schüler nicht wirklich gerne zur Schule gehen. Das könnten wir ändern, indem wir die Art und Weise ändern, wie in unseren Schulen gelernt wird.
Grundsätzlich kann Bildung nicht aufgezwungen oder wie ein Medikament verabreicht werden.
Es gibt bei uns Menschen verschiedene Grundtypen, die man leicht anhand ihrer Verhaltensweisen und ihrer Art zu lernen unterscheiden kann.
Eine grundlegende und sehr wirkungsvolle Änderung unseres Bildungssystems wäre es also, für jeden Grundtyp die jeweils passende Schule bereit zu stellen.
 
Initiative: Begeistert lernen