Ausbildung Weiterbildung

Aus- und Weiterbildungsdienste

Aus- und Weiterbildungsdienste

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier: Startseite > Kommunikationsdienste  > Aus- und Weiterbildungsdienste > Ein- und Verkaufsdienste

Mit Hilfe dieser Dienste können Sie an beliebigen Orten (Arbeitsplatz, zuhause,…) und bei Bedarf (zeitunabhängig) lernen. Die zeitliche und räumliche Unabhängigkeit ermöglicht es Ihnen weiterhin, daß Sie weitestgehend selbst bestimmen können wann, wo und mit welchem individuellen Lerntempo Sie lernen möchten. Die Aus- oder Weiterbildung kann ohne Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit erfolgen, und durch die leichte Aktualisierbarkeit von elektronischen Dokumenten können auch Kurse beispielsweise für technische Berufe, die einem rasanten Fortschritt unterliegen, immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. 

Durch die Möglichkeit, den Lernstoff multimedial aufzubereiten, beispielsweise die Erklärung von komplexen (technischen) Zusammenhängen durch die Kombination aus Animation und gesprochenem Text, kann eine höhere Lernmotivation und eine schnellere Wissensaufnahme erreicht werden.

Weiterhin ist es technisch relativ kostengünstig möglich, die Lerninhalte und vor allem die Wiederholungsfragen und Übungsaufgaben ganz individuell auf die Wissenslücken des Lernenden abzustimmen, um so das Lernziel einfacher und schneller zu erreichen.

Ein weiterer großer Vorteil der elektronischen Wissensvermittlung ist, daß die elektronischen Lernunterlagen einfacher aktualisiert und individualisiert und darüber hinaus die mit dem Rechner erstellten Notizen und Dokumente sofort auf dem eigenen Computer weiterbearbeitet und archiviert und bestimmte Informationen mit entsprechenden Suchfunktionen leicht wieder gefunden werden können. 

Zur Weiterbildung stehen Online-Lehrgänge zu den unterschiedlichsten Fachgebieten bereit und für die Ausbildung gibt es zu den hierfür geeigneten Fachbereichen Online-Studiengänge. Die Teilnahme an diesen Bildungsangeboten läuft ähnlich ab wie die bei den traditionellen Fernlernangeboten, allerdings mit der durch die Informations- und Kommunikationstechnologien des Internets wesentlich verbesserten individuellen Betreuung der Lernenden und Kommunikation zwischen den Lehrgangsteilnehmern.

Zu den Aus- und Weiterbildungsdiensten zählen:

  • Die Online-Lehrgänge zur webbasierten Weiterbildung sind im Prinzip ähnlich wie die traditionellen Fernlehrgänge; der wesentliche Unterschied zu diesen ist, daß hier zur Betreuung und zum gemeinsamen Lernen mit den anderen Lehrgangsteilnehmern und gegebenenfalls auch mit externen Experten die Informations- und Kommunikationstechnologien des Internets verwendet werden. Durch die ständige Verfügbarkeit (365 Tage im Jahr rund um die Uhr) von Online-Lehrgängen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen kann das gerade benötigte Wissen jederzeit (bei Bedarf) und von jedem Ort mit PC und Internetzugang abgerufen werden. Die zeitliche und räumliche Unabhängigkeit ermöglicht es weiterhin, daß man weitestgehend selbst bestimmen kann, wann, wo und mit welchem individuellen Lerntempo man lernt.Praktische Beispiele: eldoc.info, emagister.de, …
  • Die Online-Studiengänge zur webbasierten Ausbildung sind im Prinzip ähnlich wie die traditionellen Fernstudiengänge, aber mit dem Unterschied, daß die virtuelle Universität mit Hilfe der Informations- und Kommunikationstechnologien des Internets dem Studierenden ein zeitlich flexibles, räumlich unabhängiges und trotzdem gemeinsames Lernen vom heimischen Rechner aus ermöglicht. Dazu werden die zum Lernen wesentlichen Funktionen einer Präsenzuniversität im Internet abgebildet. Das bedeutet, der Rechner ist zugleich Anbieter von Lehrmaterial, Bibliothek, Experimentierumgebung, Kommunikationszentrum und Auskunftsterminal.

    Zum Lehrmaterial gehören Multimedia-Kurse, Videos, Computer Based Training (CBT), Simulationspakete, Experimentiersoftware, Animationen und auch Printmedien. Der Student an einer virtuellen Universität hat die Möglichkeit, per E-Mail, Newsgroups, Diskussionsforen, Chatforen und Videokonferenzsystemen mit dem Dozenten und seinen Mitstudenten in Kontakt zu treten.

    Praktische Beispiele: fernuni-hagen.de, wb-fernstudium.de, …

    Hinweis
    Als Ergänzung zur traditionellen Schulausbildung bzw. als Alternative zum traditionellen Nachhilfeunterricht gibt es die webbasierte Nachhilfe. Dabei kommen vor allem die Vorteile des Internet in Bezug auf die räumliche Unabhängigkeit und zeitliche Flexibilität zum Tragen. Ein weiterer wesentlicher Punkt, der für den Online-Nachhilfeunterricht spricht, ist die Anonymität des Internets. Während viele Schüler im direkten Gespräch Angst haben, die für sie zum Verständnis des Lernstoffs wichtigen, aber gleichzeitig peinlichen Fragen zu stellen, kann diese Angst durch die räumliche Distanz zwischen Lehrer und Schüler abgebaut werden.

    Praktische Beispiele: nachhilfe.de, nachhilfenet.de, …

     

Wesentlich mehr über die gerade genannten Dienste erfahren Sie übrigens in meinem Lehrgang.

Lehrgang - Das Internet effektiv und individuell nutzen

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier: Startseite > Kommunikationsdienste  > Aus- und Weiterbildungsdienste > Ein- und Verkaufsdienste