Diskussionsforen – der Nutzen für alle Teilnehmer

Werkzeug, mit dem Sie relativ unabhängig von Zeit und Ort mit den anderen Netzwerkteilnehmer über komplexe Sachverhalte diskutieren und mit deren Hilfe Antworten auf wichtige Fragen finden können

Wie können Sie durch die Anwendung dieses Werkzeuges für alle Netzwerkteilnehmer einen Nutzen stiften ?

Die gesamte Kommunikation kann archiviert und bestimmte Informationen über lange Zeit hinweg mit entsprechenden Suchfunktionen leicht wieder gefunden werden.
In den Beitrags-Archiven der Foren können alle Netzwerkteilnehmer mit den entsprechenden Suchfunktionen (Volltextsuche) gezielt nach Beiträgen suchen, in denen bereits die gleichen oder zumindest ähnliche Fragen oder Probleme diskutiert wurden. Die archivierten Nachrichten helfen damit nicht nur dem Einzelnen, sondern jedem, der sich die gleichen oder ähnliche Fragen stellt wie Sie und die betreffenden Antworten im Archiv des Diskussionsforums sucht und findet.

Ist dies nicht der Fall, so besteht immer noch die Möglichkeit, die betreffende Frage in einem der zahlreichen im Internet verfügbaren Diskussionsforen zu stellen und auf eine Antwort zu warten. 
Die Informationen, die in einem direkten Gespräch oder per Telefon ausgetauscht werden, sind nicht archivierbar. Oft bleibt nur ein Bruchteil der gewonnenen Information tatsächlich übrig, und ein mehrmaliges Nachfragen wird häufig als unhöflich gewertet. 

 

Workshop: Mit Hilfe des Internets konstruktiv zusammenarbeiten

Die von Ihnen im jeweiligen Sinnzusammenhang dokumentierten Informationen (die Antwort auf eine Frage, eine konstruktive Kritik, der Link auf ein Dokument, das Ihr Argument bestätigt, eine Idee,…) können also von allen Netzwerkteilnehmern, die sie benötigen, gezielt aufgefunden und zur Lösung eines Problems, zur Konstruktion ihres gerade benötigten Wissens oder zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe eingesetzt werden. Das gilt natürlich auch umgekehrt.

 

Hinweis
Während also die Informationen, die in einem traditionellen Gespräch ausgetauscht wurden, nur den zum jeweiligen Zeitpunkt anwesenden Personen von Nutzen waren, ermöglichen es die genannten Werkzeuge nun, diese Informationen allen Interessierten über einen langen Zeitraum hinweg und leicht auffindbar bereitzustellen. Ihre Kommentare und/oder die von Ihnen angehängten Dokumente/Dateien können so beliebig vielen Menschen bei ihren Fragestellungen weiterhelfen. Die bei online geführten Gesprächen erzeugten Informationen (Fragen und Antworten, Diskussionsprotokolle,…) und die veröffentlichten Dokumente (Fachartikel, Diplomarbeiten, Doktorarbeiten,…) einzelner Personen können so wesentlich besser als mit den traditionellen Möglichkeiten von allen, die daran interessiert sind, genutzt werden.

Besonders interessant ist dieser Mehrwert, wenn man bedenkt, daß eine Information umso wertvoller wird, je häufiger sie genutzt wird – diese Erkenntnis gilt natürlich auch für das mit den Informationen konstruierte Wissen (bei einem Gegenstand bzw. Produkt ist es bezüglich des Geldwertes genau umgekehrt).

Durch die aktive und kompetente Anwendung des Werkzeugs können Sie den Informationsgehalt der bestehenden Informationen zum Nutzen aller erhöhen. Beispielsweise können so Erkenntnisse durch die unterschiedlichsten subjektiven Erfahrungen bestätigt oder auch konstruktiv kritisiert werden. Dies ist auch ein Weg, wichtige Zusammenhänge für mehr Menschen klar und verständlich zu machen. 

Da jeder unterschiedlich denkt, erklärt auch jeder ein und denselben Sachverhalt anders wie der jeweils andere. Je einzigartiger Sie denken, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, daß Sie besonders wertvolle Beiträge liefern, da Sie die Dinge so sehen, wie sie bisher noch keiner gesehen hat, und damit wirksam zum Nachdenken anregen und ganz internetkurs/allgemein zu einem vielfältigen Informationsbestand in einem bestimmten Sinnzusammenhang beitragen.

Hinweis
Tragen Sie aktiv dazu bei, das Internet (Intranet, die Lernplattform, …) mit interessanten und vor allem gut verständlichen Informationen zu bereichern.
Nutzen Sie bei den von Ihnen veröffentlichten Informationen, wenn Sie es für sinnvoll halten, auch die multimedialen Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Information klar und verständlich darstellen können. Einige praktische Beispiele wären Animationen oder Videos zur Erklärung eines Sachverhalts oder eine Animation kombiniert mit gesprochenem Text zur Erklärung von komplexen Zusammenhängen. Erstellen Sie selbst entsprechende Bild-, Audio- und/oder Videodateien (mit Hilfe entsprechender Programme, mit Ihrer Digitalkamera,…). 

Durch die Möglichkeit der multimedialen Aufbereitung der Informationen (Lerninhalte), das heißt durch die richtige Kombination von Texten, Graphiken, Animationen, Ton und Videos, ist eine verbesserte Wissensvermittlung gegenüber herkömmlichen Büchern gegeben, die nur Texte und Graphiken darstellen können. Dadurch werden die Informationen (Lerninhalte) nicht nur wesentlich interessanter, der Lernende kann die Sachverhalte auch schneller begreifen; dies fördert natürlich auch die Motivation, sich mit den betreffenden Information auseinander zu setzen. Besonders wirkungsvoll zur Erklärung von komplexen Zusammenhängen ist die Kombination aus visueller Animation und gesprochenem Text mit der Möglichkeit, selbst in die gezeigten Abläufe einzugreifen, um beispielsweise die Reaktion eines Systems auf entsprechend veränderte Vorbedingungen zu sehen (Simulation). Dies belegen auch wissenschaftliche Untersuchungen, die gezeigt haben, daß die Lernenden 20 Prozent von dem behalten, was sie sehen, 40 % dessen, was sie sehen und hören und 70 % von dem, was sie sehen, hören und tun.

Integrieren Sie die Informationen bzw. Dateien via RSS oder Podcast in Ihre Website (das Intranet, die Lernplattform, …) oder verweisen Sie auf die jeweils relevanten Informationen bzw. Dateien mit einem Hyperlink. Die per Hyperlink verknüpften Internetobjekte (Texte, Programme, Bilder, Audios, Animationen und Videos) können im Gegensatz zu Literaturhinweisen in Büchern oder Zeitschriften mit einem Mausklick sofort betrachtet werden. Nutzen Sie diesen großen Vorteil und verweisen Sie auf Informationen (Fachartikel, Diskussionsbeiträge, Weblog-Einträge,…), die Ihre Aussagen und Argumente in Ihren Kommentaren/Annotationen, Weblog-Einträgen, Foren-Beiträgen usw. untermauern. 
Indem Sie entsprechende Sinnzusammenhänge zwischen Informationen aus unterschiedlichen Fachgebieten herstellen, trainieren Sie das für das Formulieren und Lösen von Problemen so wichtige fachübergreifende Denken.

Dank der Anonymität des Internets kann man sich dort wesentlich freier und ungezwungener über brisante Themen äußern. Die Netzwerkteilnehmer teilen ihre Meinung im Schutze ihres Pseudonyms in der Regel wesentlich ehrlicher und ungezwungener mit, als sie dies in einem direkten Gespräch machen würden. Somit können gewisse Kommentare sehr lehrreich und informativ sein.