Diskussionsforen – Ihr Nutzen

Werkzeug, mit dem Sie relativ unabhängig von Zeit und Ort mit den anderen Netzwerkteilnehmer über komplexe Sachverhalte diskutieren und mit deren Hilfe Antworten auf wichtige Fragen finden können

Welchen Nutzen bringt Ihnen die Anwendung dieses Werkzeuges ?

Sie können mit Hilfe der anderen Netzwerkteilnehmer:

  • wichtige Fragestellungen ausdiskutieren

  • klären, ob Sie mit Ihrer Meinung alleine dastehen oder ob auch andere ähnlich oder genauso denken

  • Ihr Wissen konstruieren

  • Probleme lösen

Sie können über ein entsprechendes Diskussionsforum Ihr eigenes Wissen anderen zur Diskussion stellen.

Im Rahmen einer Diskussion oder beim Beantworten einer Frage können Sie sich aktiv mit den im Diskussionsforum veröffentlichten Informationen (beliebige Frage- und Problemstellungen, Gedankengänge aus dem Buch, Inhalte aus dem Lehrgang und dem Lehrkonzept,…) auseinandersetzen und Ihre Denk- und Lernergebnisse sofort und im jeweiligen Sinnzusammenhang dokumentieren. Ihre Foren-Beiträge können Sie näher beschreiben, indem Sie relevante Dateien/Dokumente an den betreffenden Beitrag anhängen.

Die von Ihnen angehängten Dateien/Dokumente und die Rückmeldungen auf Ihre Foren-Beiträge können Ihnen später als wichtige Informationsgrundlage (Merker, Gedankenstütze,…) dienen, mit Hilfe derer Sie Ihr jeweils benötigtes Wissen konstruieren können.

Indem Sie die Rückmeldungen, die auf Ihre Foren-Beiträge erfolgen, hinterfragen, können Sie mit Hilfe der anderen Netzwerkteilnehmer Wissenslücken, wichtige Probleme und Fehler erkennen, auf die Sie vielleicht selbst nicht gekommen wären.

Durch das Stellen einer Frage in einem Forum können Sie einen sehr großen Leserkreis erreichen. Die gestellte Frage kann so, je nach Teilnehmerzahl, von einer großen Menge von Menschen gelesen werden, von denen vielleicht einige eine Antwort auf die gestellte Frage wissen oder mit einem ähnlichen Problem bereits zu tun hatten. 

Die  von den betreffenden Netzwerkteilnehmern im jeweiligen Sinnzusammenhang abgespeicherten und damit für Sie schnell und gezielt auffindbaren Foren-Beiträge (die Antwort auf eine Frage, eine konstruktive Kritik, der Link auf ein Dokument, das eine Aussage bestätigt, eine Idee,…) dienen Ihnen als hochwertige Bausteine zur Konstruktion Ihres gerade benötigten Wissens oder zur Lösung eines Problems.

Durch den Informationsaustausch über das Internet werden die üblichen Hierarchien, die sich innerhalb einer Gruppe natürlich bilden und die Kommunikationswege bestimmen, aufgehoben. Die Antwort auf eine Frage wird in den Foren nach deren Inhalt beurteilt, also wie viel Informationen vom Antwortenden zum Fragenden transportiert wurden, nicht danach, wie sich der Antwortende selbst darstellen kann. Hier zählt der Inhalt und nicht die Kunst des Redens und Sich-Gebens. Was nach einem schnellen Gespräch übrig bleibt, ist meist weniger das, was gesagt wurde, sondern das Bild (Mimik, Gestik) und der Ton, wie es gesagt wurde. Es sind aber sehr häufig nicht die Bilder, die die wertvollen Botschaften enthalten, sondern die Inhalte, die uns zum konstruktiven Denken anregen.

Coaching: einen Netzwerk-Wettbewerb planen und begleiten

Durch die aktive Nutzung des Werkzeugs können Sie nicht nur konstruktiv zum Erreichen des gemeinsamen Ziels beitragen, sondern auch bewirken, daß sich das Internet (das Intranet, die Lernplattform, …) in Ihrem Sinne weiterentwickelt, indem Ihre individuellen Vorschläge, Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigt und, falls möglich, realisiert werden.

Das klare und verständliche Aufschreiben der Gedanken setzt eine tiefgründige Beschäftigung mit den einzelnen Informationen voraus, aus denen Sie letztendlich Ihr Wissen konstruieren und hilft Ihnen so, effektiver und nachhaltiger zu lernen.

Da Ihre Foren-Beiträge archiviert werden, dokumentieren diese auch Ihr Engagement und die Qualität Ihrer Beiträge. Die im Internet protokollierten Beiträge sind die Spuren, an denen man auch unser Engagement, unsere besonderen Fähigkeiten und die Kreativität erkennen kann.

Menschen können sich unabhängig von ihrem Aussehen (Unfallopfer, laut der gesellschaftlichen Norm als häßlich geltende Menschen,…) oder ihrer sozialen Stellung kennen und schätzen lernen.