dein-Lern-Netzwerk-aufbauen

Dein persönliches Lern-Netzwerk

Womit verbringen wir die meiste Zeit unseres Lebens?

Arbeiten? Schlafen? Im Stau stehen?

Nein, mit lernen.

Wir lernen sogar im Schlaf, wenn wir mit Hilfe von Träumen unsere Alltags-Erlebnisse verarbeiten.

lernen-ist-eine-angeborene-faehigkeit

Lernen ist eine Fähigkeit, die du schon von Geburt an kannst.

Natürlich kannst du diese Fähigkeit weiter verbessern, beispielsweise mit Hilfe meiner Lerntipps.

Lernen bedeutet im Grunde daß du dich weiterentwickelst. Somit ist es die Grundlage für jeden Erfolg in unserem Leben.

Zuerst lernen wir mit unseren Eltern, den Großeltern und anderen näheren Familienangehörigen.

Dann kommt der Kindergarten, dann die Schule und unser Lern-Netzwerk wächst immer weiter.

Angenommen, du bearbeitest gerade eine schwierige Aufgabe und stößt dabei auf ein Problem. Du kannst an deiner Aufgabe zumindest an dieser Stelle nicht weiter arbeiten, wenn du dieses Problem nicht löst.

Um eine geeignete Lösung zu finden, formulierst du das Problem und überlegst dir Antworten auf die sich stellenden Fragen. Du versuchst, das Problem in deinem neuronalen Netzwerk, also durch eigenes Wissen, zu lösen. Du gräbst in deinen persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen, die du in ähnlichen Situationen, gemacht hast.

Es schießen dir verschieden Fragen durch den Kopf. Gibt es ähnliche Probleme? Habe ich die jeweilige Lösung gut dokumentiert und wenn ja, wo habe ich sie abgespeichert oder abgelegt. Kenne ich Bücher, Tutorials oder Ähnliches, die mir jetzt weiterhelfen könnten.

Nach einiger Zeit stellst du fest, daß so keine Lösung zustande kommt.

Nun überlegst du, wer in deinem Netzwerk, dir bei der Lösung deines Problems helfen könnte.

Gibt es jemanden in der Familie, gibt es Freunde, Bekannte, Kollegen am Arbeitsplatz, die dich weiterbringen könnten.

Trotz deiner Anstrengungen wirst du auch in diesem Teil deines Netzwerks nicht fündig.

Für jemanden, der das weltweite Computer-Netzwerk “Internet” kompetent nutzen kann, ist hier der Weg, der zur gewünschten Informationen führt, noch lange nicht zu Ende.

Das Internet ermöglicht den Zugang zu den vielfältigsten Informationen bzw. Menschen, die diese veröffentlichen

Das können beispielsweise Coaches, Berater oder andere Experten, aber auch Fachinteressierte sein.

Genauso gut können es aber auch, die von diesen Menschen veröffentlichten Websites, Bücher, Videokurse, eBooks oder Podcasts sein.

Oft sind es auch nur kleine Informationshappen, die wir brauchen und in Form von Blog-Artikeln, Wikipedia-Artikel oder Beiträgen aus den sozialen Netzwerken (Webforen, Newsgroups, Twitter, Facebook usw.) erhalten. Hauptsache die Inhalte bringen dich vorwärts.

Dank Internet, können wir vom Arbeitsplatz, von zuhause oder auch vom Internet-Cafe aus, zu jeder Tages- und Nachtzeit auf diese Informationen und Dienste zurückgreifen.

Mit den unterschiedlichsten Geräten, wie etwa dem PC, dem Tablet-PC oder dem Smartphone.

Sobald wir uns mit dem Internet verbinden, sind wir Teil dieses großen Netzwerks!

Mein persönliches Netzwerk besteht also aus Menschen in meinem direkten Umfeld, also Familie, Freunde und Bekannte und allen Menschen, die mir mit ihren Fähigkeiten, Erfahrungen und Erkenntnissen nützlich sein können.

Genauso entstehen Beziehungen, wenn ich mit meinen Fähigkeiten, Erfahrungen und Erkenntnissen, einem anderen Menschen nützlich sein kann.
Ein Beispiel dafür sind meine Workshops bzw. Videokurse mit denen ich dir nützlich sein kann.

Das Internet hat den Zugang zu den verschiedensten Informationen und Informationsquellen revolutioniert!

Wir können fast alles lernen und erfahren, wenn wir das wirklich wollen und das Internet kompetent nutzen können.

Das sind doch ganz andere Voraussetzungen, wie die, die wir vor den Zeiten des Internets hatten.

Wenn du also dein Lern-Netzwerk mit Hilfe des Internets entsprechend ausbaust, erweiterst du deine Möglichkeiten um an ganz bestimmte Infos zu gelangen, enorm und kannst so optimal lernen und wachsen!

Wie heisst es so schön: Das Wissen liegt im Netzwerk und Lernen ist die Fähigkeit, die jeweils relevanten Knoten in diesem Netzwerk zu finden und miteinander zu verknüpfen.

Das Wissen ist irgendwo in deinem persönlichen Lern-Netzwerk verborgen und Lernen ist die Fähigkeit, herauszufinden wo.

dein-Lern-Netzwerk-aufbauen

Bild: OpenClips bei Pixabay.de

 

Von der Theorie zur Praxis

Nutze dazu meine kostenfreien und unverbindlichen Challenges!

7 Tage-Challenge – Bau dein Online-Lern-Netzwerk auf und nutze es optimal

7 Tage Challenge – Löse deine Tagesaufgaben einfacher und schneller

7 Tage Challenge – Gestalte den digitalen Wandel aktiv mit

7 Tage Challenge – Wie kann ich meine Zeit im Ruhestand sinnvoll und freudvoll nutzen?

8 Tage-Challenge – Gehe deinen ganz eigenen Weg

8 Tage Challenge – Wie möchtest du leben?

8 Tage Challenge – Lebe als Lebensunternehmer