,

Serie: Vergleich zwischen Print-Portfolio (Buch) und ePortfolio (Website) – Teil 6

Workshop - Lernen lernen mit Hilfe des Internets

<< zurückInhaltsverzeichnisweiter >>

der Vergleich hinsichtlich: der Möglichkeiten zur Kommunikation (Dienste zum Informationsaustausch)

Print-Portfolio ePortfolio
Was: Informationsaustausch mit dem Autor.

Wo:
Eventuell per Brief an den Autor privat.
Was: Informationsaustausch mit dem Webmaster oder dem Unternehmen selbst.

Wo:
Meist per Online-Kontaktformular oder E-Mail, wobei die Adresse am Seitenende oder in einer der Rubriken "Impressum", "Wir über uns" oder "Kontakt" zu finden ist.
Was: Informationsaustausch mit anderen Lesern.

Wo:
Keine Möglichkeiten
Was: Informationsaustausch mit anderen Lesern.

Wo:
Rubrik "Community" und in den dort angebotenen Diskussions- und/oder Chatforen.
Was: Allgemeine Rückmeldungen zum Inhalt, beispielsweise über die Verständlichkeit der darin enthaltenen Informationen.

Wo:
Eventuell per Brief an den Autor.
Was: Allgemeine Rückmeldungen zum Inhalt der Website, beispielsweise über die Verständlichkeit der darin enthaltenen Informationen.

Wo:
Über die Kommentarfunktion, ein Webforum, ein Gästebuch, Online-, FAX- oder Telefon-Umfrage, …
Was: Mitteilungen von wichtigen Änderungen oder gar Fehlern.

Wo:
nicht vorhanden (bzw. bei der nächsten Neuauflage)
Was: Mitteilungen von wichtigen Änderungen oder gar Fehlern in der Website.

Wo:
über einen entsprechenden Blog-Eintrag, einen entsprechenden Link auf der Startseite, per Newsletter, …

Vorteile des ePortfolio gegenüber dem Print-Portfolio:

Mit Hilfe der modernen Kommunikationstechnologien kann der Anwender schnell, einfach und kostengünstig mit dem Autor (Webmaster) oder anderen Lesern der Website in Kontakt treten. Zum Informationsaustausch stehen die Kommentarfunktion, E-Mail, Diskussionsforen, Diskussionslisten und Chatforen zur Verfügung. Mit entsprechender Bandbreite sind auch Audio- und Videokonferenzen denkbar. Bei einem Buch wäre dieser Informationsaustausch, wenn überhaupt, nur sehr umständlich per Brief möglich. 

Ein ganz allgemeiner Vorteil der Internetkommunikation ist, daß die Nachricht, einmal in ein Diskussions- oder Chatforum geschrieben, von allen anderen, die daran interessiert sind, weltweit gelesen werden kann. Das bedeutet, daß ein in einer weltweit gesprochenen Sprache wie Englisch verfaßter Beitrag unter Umständen Millionen von Menschen erreicht. Damit gelangt die Nachricht (Frage) zu einer sehr hohen Zahl von Menschen, die diese vielleicht beantworten können.

Durch die auf einer Website angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten und den dort stattfindenden Informationsaustausch können die Mitglieder eigene Informationen erzeugen. Die Print-Ausgabe dient dagegen der reinen Informationsbeschaffung ohne bzw. nur mit dürftigen Rückfragemöglichkeiten, falls Inhalte nicht verstanden wurden. Antworten auf Fragen, die sich zum jeweiligen Kapitel oder Abschnitt ergeben, muss der Leser in der Regel selbst finden. 

Workshop - Lern- und Kompetenzen-Portfolio erstellen

Ein anderer wichtiger Vorteil der Internet- Kommunikationsmöglichkeiten ist, daß der gesamte Informationsaustausch in den Diskussionsforen archiviert werden kann. Somit können bestimmte Informationen über lange Zeit hinweg mit entsprechenden Suchfunktionen leicht wieder gefunden werden. Auch die Inhalte entsprechender Chatforen können protokolliert, archiviert und später nachgelesen werden. 

Diese Möglichkeiten sollten übrigens auch Buchautoren, wenn es zeitlich geht, nutzen. Was spricht dagegen zum Buch eine Website mit Kommunikationsmöglichkeiten wie Diskussionsforen oder -listen bereitzustellen. Auf diese Weise können sowohl die Leser untereinander als auch mit dem Autor über die Inhalte des Buches einfach, schnell und kostengünstig diskutieren.

<< zurückInhaltsverzeichnisweiter >>

Workshops - autodidaktisch lernen

Print Friendly and PDF
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.